Was ist MCT-Öl?

Kokosnussöl besteht aus elf Fettsäuren, die unterschiedlich gut vom Körper verarbeitet werden können.

Die beiden Triglyceriden oder Fettsäuren (C-8) Caprylsäure und (C-10) Caprinsäure können vom menschlichen Körper am schnellsten und einfachsten verstoffwechselt werden.

Diese „Medium Chain Triglycerides“ („MCT“) sind geschmacksneutral, so dass MCT-Öl nicht nach Kokosnuss schmeckt.

Wegen der guten Aufnahmefähigkeit von MCT-Öl wird es gerne als Trägeröl für CBD-Produkte verwendet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.