Wie man ein CBD-Laborbericht und -Etikett richtig liest

Labortests sind in der Cannabisindustrie obligatorisch. Das Gesetz verlangt es nicht nur, sondern Sie wollen auch wissen, dass die CBD-Produkte, die Sie konsumieren, tatsächlich rein, giftfrei und medizinisch wertvoll sind. Etiketten müssen auf jedem Gegenstand, den Sie kaufen, erscheinen, und wenn es keinen gibt, sollten Sie lieber woanders suchen. Wenn es Etiketten mit Laborergebnissen gibt, ist es ebenso wichtig, diese lesen zu können.

Verständnis der CBD-Analyse

Um zu bestätigen, dass Hanfprodukte wie CBD-Öl und CBD-Kapseln für den Verzehr sicher sind, müssen sie mehrere Labortests bestehen. Es ist wichtig, dass Sie sich dessen bewusst sind, um zu verstehen, wie die CBD-Analyse funktioniert und wie Sie diese Daten richtig lesen können. Wenn Sie sich das Etikett ansehen, sehen Sie die Laborergebnisse des Produkts. Wir zerlegen es für Sie und erklären Ihnen, was jeder von ihnen bedeutet:

– Potenztest

Labortechniker testen zunächst die Wirksamkeit von CBD. Dies ist wichtig, um genau zu bestimmen, welche Cannabinoide im Produkt enthalten sind und wie konzentriert sie sind. CBD ist nicht der einzige, der Hanf gefunden hat: Es gibt auch zahlreiche andere Cannabinoide, darunter Cannabigerol oder CBG und Cannabichromen oder CBC. Die Konzentrationen dieser Verbindungen bestimmen die Wirksamkeit des Produkts. Vor allem CBG ist dabei für viele Anwender interessant, da es anscheinend bei Augenproblemen wie dem Grünen Star einen positiven Einfluss haben kann.

– Pestizidprüfung

Die Prüfung auf Pestizide ist von größter Bedeutung. Sie wollen kein CBD-Öl mit unsicheren Pestiziden einnehmen. Viele Landwirte behandeln ihre Pflanzen mit schädlichen Fungiziden und Herbiziden, und wenn sie es nicht tun, besteht immer die Gefahr, dass benachbarte Landwirte Toxine sprühen, die auf dem Luftweg reisen, um ihre Pflanzen zu verunreinigen. Nebenwirkungen können hässlich und signifikant sein, wenn die Konzentrationen von Pestiziden zu hoch sind.

– Mikrobiologische Untersuchungen

Labors testen auf mikrobielle Aktivität. Nach Angaben des Cannabis Safety Institute ist dies von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass keine Schimmelpilze oder schädlichen Bakterien in der CBD, die Sie konsumieren, vorhanden sind. Erreger, die an Cannabispflanzen gedeihen, können leicht in alle Körperregionen eindringen. Bei besonders hohen Werten können die Nebenwirkungen extrem unerwünscht und gesundheitsschädlich sein.

– Terpenprüfung

Terpene sind die Verbindungen, die für den Geschmack und das Aroma von Cannabispflanzen verantwortlich sind. Dies mag für die meisten CBD-Produkte nicht allzu wichtig erscheinen, aber Terpene haben einen immensen medizinischen Wert. Diese scharfen Verbindungen geben Cannabispflanzen nicht nur ihren ausgeprägten Beeren-, Kiefern-, Zitrus- oder Minzgeschmack, sondern je mehr Terpene in den Laborberichten aufgeführt sind, desto mehr Nutzen für Ihre Gesundheit.

– Prüfung von Restlösungsmitteln

Eine vollständige Laboranalyse sollte auch auf Restlösungsmittel überprüft werden. Hersteller verwenden Lösungsmittel zur Verarbeitung von Pflanzen und zur Extraktion ihrer CBD für hochkonzentrierte Öle, Tinkturen und Pulver. Dies geschieht jedoch nur bei lösungsmittelbasierten Extraktionsverfahren. Wenn die Konzentrationen von Propan, Aceton, Ethanol oder anderen Lösungsmitteln zu hoch sind, kann es zu gesundheitlichen Problemen und leicht entzündlichen Produkten kommen.

– Schwermetallprüfung

Schwermetalle können verheerende Auswirkungen auf den Körper haben. Sie wollen definitiv nicht zu viele oder hohe Konzentrationen von irgendwelchen in Ihrem Laborbericht. Die Extraktion von CBD mit Kohlendioxid ist die einzige Methode, die Ihrem Medikament möglicherweise einen niedrigen Gehalt an diesen gefährlichen Substanzen verleihen könnte. Wenn das Produkt die CO2-Extraktionsmethode verwendet, stellen Sie sicher, dass keine Schwermetalle enthalten sind.

Richtiges Lesen eines CBD-Etiketts

Das richtige Lesen der CBD-Laborberichte ist beim Kauf von CBD-Produkten von größter Bedeutung. Wie Sie sehen können, gibt es so viel mehr zu wissen und zu verstehen als nur Informationen über den CBD- oder THC-Gehalt. Das Wissen um diese Fakten ist nicht nur für Sie nützlich, sondern kann Sie auch vor potenziell schädlichen Konzentrationen von Gefahrstoffen bewahren. Wenn du jemals Zweifel hast, zögere nicht, dich um Rat zu fragen.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.